Day -3, Teil 3

01. Anreise 23

Es ist vollbracht! Wir haben heute zwar das Team nicht mehr angetroffen, denn sie sind statt um Uhr 09.oo erst um 16.3o im Hotel angekommen, da waren Manfred und ich schon unterwegs, um die Autos zu holen, aber wir haben sie aus dem Zolllager herausgebracht und die ersten km auf mexikanischen Boden zurückgelegt! Weiterlesen

Day -3, Teil 1

01. Anreise 16

Entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten bin ich seit Uhr 06.oo wach und habe sogar ein leckeres Frühstück genossen. Die Sandwiches waren schon vorbereitet, geviertelt und mundgerecht hergerichtet. Gerade richtig für mich :) Um 07.3o wäre der Rest vom Team am Flughafen abzuholen gewesen, aber leider haben sie den Anschlussflug nach Veracruz nicht geschafft. Sie kommen nun um Uhr 14.oo, wahrscheinlicher nicht sehr glücklich hier an.

Die freie Zeit haben Manfred und ich genutzt, um den am Donnerstag stattfindenden Prolog einmal abzufahren. 50 km bis zum Start, dann 5 km volles Rohr auf abgesperrter Straße und 50 km wieder retour nach Veracruz. Und genau beim Testfahren auf der (noch nicht) gesperrten Straße haben wir die komplette untere Front unseres Mietwagens verloren.

Ein freundlicher Reifenhändler hat im Tausch gegen einige Pesos diese noch irgendwie am Auto hängenden Teile abmontiert; nun liegen sie im Kofferraum. Zum fertig trainieren war dann aber keine Zeit mehr, denn mittags sollten wir beim Zoll sein. Das hat sich dann auch verzögert, so dass das Alternativprogramm her musste: Badehose kaufen und bei 30 Grad Luft und 29 Grad Wassertemperatur ins Meer springen. Bisher ist es mehr Urlaub als Rennen, aber das wird sich ab Mittag hoffentlich ändern.

Day -4

01. Anreise 01

Nach insgesamt knapp 15 Stunden Flug und zweimaligem Umsteigen in München und Mexico sind Manfred und ich schlußendlich in Veracruz gelandet. 25 Grad und eine tropische Luftfeuchtigkeit haben uns beim Aussteigen begrüßt.

Weiterlesen