Austin Healey 3000 MK III Drophead

Geschichte des Austin Healey 3000 MK III Drophead

Der Austin-Healey 3000 ist ein von 1959 bis 1967 von BMC gebauter Roadster. Während seiner Produktionszeit gewann der 3000 viele europäische Rallyes. Der 3000 war der luxuriöseste Roadster von Austin-Healey. Im Vergleich zu seinem Vorgänger erhielt der 3000 ein Klappverdeck und statt Steckscheiben versenkbare Scheiben mit Kurbelmechanismus. An den Vorderrädern besaß er Scheiben- und an den Hinterrädern Trommelbremsen. Die Rohkarosserien wurden bei Jensen Motors produziert.

Baujahr: 1965
Top Speed: 190 km/h
0-100 km/h: 10,0 sec
Gewicht: 1.102 kg
Motor:
Zylinder: 6
ccm: 2.915 ccm
PS: 156 @ 4.600
Getriebe: 4 Gänge mit Overdrive
Manuell