Mercedes-Benz 190SL

Geschichte des Mercedes-Benz 190SL

Der kleine Bruder des legendären 300 SL Flügeltürers entwickelte sich rasch zum Traumwagen der 50er Jahre. Der 190 SL begründete die Roadster-Tradition der Stuttgarter Automobilmarke, denn er stellte sich bereits bei seiner Präsentation in New York als ein echter Open-Air-Sportwagen mit Faltverdeck vor. Ein Rennsportwagen wollte der 190 SL allerdings nicht sein. Viel eher sahen ihn die Produktentwickler bei Mercedes-Benz als eleganten und schnellen Tourenwagen, der sich auch im Alltag als eines der gelungensten Fahrzeuge der Automobilgeschichte bewegen läßt.

Baujahr: 1958
Top Speed: 180 km/h
0-100 km/h: 12,0 sec
Gewicht: 1.140 kg
Motor:
Zylinder: 4
ccm: 1.897 ccm
PS: 105 @ 5.700
Getriebe: 4 Gänge
Manuell